Hüfte


Im Bereich der Hüfte und des Beckens biete ich die Abklärung und gegebenenfalls Therapie bei verschiedenen Problemen an.

Dies kann einerseits gelenkserhaltend beim sogenannten Impingement (Einklemmungssyndrom) der Hüfte durchgeführt werden. Andererseits auch durch den künstlichen Gelenksersatz bei Hüftarthrose. Letzteres wird nach Möglichkeit minimalinvasiv durchgeführt, sodass die Patienten möglichst rasch wieder mobil sind.

Im Bereich des Beckens werden zunehmend Brüche bei Osteoporose beobachtet, welche ebenfalls minimalinvasiv stabilisiert werden können. Hier ist eine enge Zusammenarbeit mit den Rheumatologen etabliert, welche die Therapie der Osteoporose an sich durchführen


Bsp. für Hüftgelenksersatz mit künstlichem Hüftgelenk

Bsp. für Hüftgelenksersatz mit künstlichem Hüftgelenk

Bsp. für eine komplexe Rekonstruktion des Beckenrings und der Hüftpfanne nach schwerem Unfall

Bsp. für eine komplexe Rekonstruktion des Beckenrings und der Hüftpfanne nach schwerem Unfall