Patientenerfahrungen



Marie-Rose Bircher


Nach einer über 20-jährigen Leidenszeit durfte ich, durch einen wunderbaren Zufall, mich im Sommer 2014 bei Prof.Dr.med. Werner vorstellen. Der Rest der Behandlung ist ein einmaliges Geschenk.

Seit Frühling 2015 bin ich sehr mobil, habe kaum Beschwerden, kann mich frei bewegen, leite Wanderungen und geniesse eine Lebensqualität, die ich seit über 20 Jahre nicht mehr kannte. Eine tiefe Dankbarkeit erfüllt mich für dieses riesige Geschenk. Jeden Tag, wenn ich aus dem Bett aufstehe, kann ich es kaum glauben, dass es so ideal sein darf.

Bis vor dieser Operation verzweifelte ich beinahe an den Beschwerden, obwohl ich echt «zäh» im Nehmen bin nach all der vielen Einschränkungen seit der Kindheit. Ich kann einfach nur aus tiefstem Herzen DANKE sagen und hoffe fest, dass noch andere Patienten so etwas Wertvolles erleben dürfen 😊!




Michael Vogt


Vor der Operation konnte ich nicht mehr richtig gehen, nicht mehr richtig sitzen und auch nicht mehr richtig im Bett liegen.

Ich hatte rund um die Uhr mit grossen Schmerzen zu kämpfen. Nach dem Eingriff von Prof Dr. med. C. Werner habe ich die „alte“ Lebensqualität wieder gewonnen, bin beschwerdefrei, kann wieder normal sitzen, gehen und liegen und somit wieder schmerzfrei durchschlafen.




Joachim Nörr


Bei einem ersten Treffen, zeigte mir Prof. Werner auf, dass ich doch eher „unrund“ gehen würde, man fast schon „humpeln“ sagen könnte und verdeutlichte mir meine angeeignete Schonhaltung bei jeder Bewegung. Ständige Schmerzen, unruhige bis schlaflose Nächte und eingeschränkte Bewegungen beeinträchtigten meinen Alltag.

Geduldig und sehr verständlich erklärte mir Prof. Werner den doch eher komplizierten Sachverhalt. Wiederholt besprachen wir die Symptome und Ursachen und Prof. Werner legte umfassend und ausführlich die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten von „Nichts-tun und so lassen“ bis hin zur OP dar, was mich sehr beeindruckt hat.

Wo seine Kollegen davor zurück schreckten, hatte Prof. Werner sofort und zielorientiert eine Lösung: „Welche Seite schmerzt mehr ?“ – „Unterschiedlich, mal so, mal so.“ – „Gut, dann machen wir beide auf einmal.“

So stand die Operation an, die bestens verlief.

Nach gut zwei Monaten stand ich schon wieder auf den Skiern und durfte die ersten Schwünge im Schnee ziehen. Die Nächte wurden wieder zu Ruhephasen.
Gehen und Wandern ist seitdem wieder Vergnügen, wobei die Dauer keine Rolle mehr spielt. Die Erlebnisse werden nicht von den vorher bekannten „Nachwehen“ getrübt bzw. überschattet.

Dank Prof. Werner, seiner Fachkenntnis und seinem Handwerk hat sich meine Lebensqualität wesentlich verbessert. Ein „Herzliches Dankeschön“ hierfür.
Ich bin sehr froh, diesen Weg gemeinsam mit Prof. Werner gegangen zu sein und würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden.